Skip to main content

Blaue Marinehose

Die blaue Hose Marinehose, Taillienbund, gerade geschnitten, oft auch mit Bügelfalte ist in diesem Sommer der Trendsetter überhaupt.

Durch den Taillienbund bei einer blauen, roten oder weißen Marinehose ist auf die Länge des Oberteils zu achten. Es sollte knapp über dem Taillienbund enden!

Natürlich unterstreicht eine Marinehose ein Shirt blau-weiß oder rot-weiß gestreift.

Möchte Frau Ton in Ton gehen, sprich mit einem blauen Schuh und einer blauen Handtasche, so sollte sie auf ein blau-weißes Shirt gehen. Als Accessoire geeignet sich eine schichte weiße Lederarmbanduhr. Eine blaue Handtasche unterstreicht die blaue Modeline.

Die Tasche darf, auch bei Tragen von blauen Snearkers oder blauen Turnschuhen bei einer Marinehose etwas größer ausfallen oder zum Umhängen klein und fein sein. Auch bei der kleinen Umhängetasche sollte nur weiße Umhängetasche oder eine blaue Umhängetasche getragen werden.

Möchte Frau einen Eikätscher setzen, so kann die blau-weiße Kombination um die Farbe Rot ergänzt werden. Da läßt die Vielfalt der Variationen einen großen Spielraum: Das Oberteil kann rot-weiß gestreift sein. Dazu eine rote Handtasche. Oder Frau bleibt bei der Blaulinie und trägt eine rote Handtasche. Eine andere Variante: Die blaue Marinehose wird mit einem spitzen, roten Pumps getragen oder mit einem flachen rot- weiß-blauem Sneakers. Edel trägt sich eine Marinehose mit einer Seidenbluse, versehen mit einem hohen Halsverschluss und langem Arm und einem edeln rosafarbenen, floralen Design.

VIDEO: FASHION TIPPS: Hosen – Marlene, Palazzo, Culotte & Co refashion | OTTO



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *